Der Scheibengasbehälter:
Das „Herzstück“ - auf dem Gaswerksgelände prägt mit seinen 86,4 m die Silhouette Augsburgs. Der Gasbehälter besticht durch seine außergewöhnliche Form, die einem 20-Eck Prisma entspricht.

Daten:
Baubeginn: November 1953
Inbetriebnahme: 18. November 1954
Speichervolumen: 100.000 m³
Durchmesser: ca. 45 m
Gesamthöhe: 84,1 m
Pfostenhöhe bis Dachrand: 72,76 m
Scheibendurchmesser: 44,4 m
max. Hub der Scheibe: 65,234 m
Außenwendeltreppe: 392 Stufen

 

 

Der Turm steht auf einem unterkellerten Fundament aus einer sternförmigen Betonskelettkonstruktion.